Erster Urlaub mit Freundin: 27 Tipps für den ersten Urlaub zu zweit

Als Reiseblogger machen Corinne und ich bereits seit 9 Jahren Urlaub zu zweit. Natürlich gab es bei uns auch schon Enttäuschungen, Streit und es war lange nicht alles so harmonisch, wie es auf dem Blog aussehen mag. Doch gerade weil wir schon so lange miteinander verreisen, wissen wir ganz  genau, worauf man beim ersten gemeinsamen Urlaub mit der Freundin/ mit dem Freund achten sollte.

erster urlaub mit freund

Urlaub mit der Freundin: Die Reise fängt bereits vor der Reise an

Das habe ich selbst “the hard way” gelernt. Der erste gemeinsame Urlaub mit der Freundin fängt vor dem Abflug an. Deswegen hier meine ganz persönlichen 9 Tipps für die beste Reisevorbereitung:

Es gibt keine sinnvolle Antwort auf die Frage: Ab wann sollte man zum ersten Mal gemeinsam Urlaub machen

Frauenzeitschriften verschwenden Seiten und Seiten mit der Frage: Ab wann sollte man den ersten Urlaub mit dem Freund machen. Doch das ist völliger Humbug. Denn hier gibt es keine zeitliche Regel. Das ist ungefähr genauso bescheuert, wie die Frage zu stellen, wann Paare heiraten dürfen.

Wenn ihr einen ersten Urlaub mit dem Freund/ mit der Freundin machen wollt – und beide Parteien einverstanden sind: Dann macht es einfach!

Probiere zuerst ein gemeinsames Wochenende

Mein persönlicher Tipp für den Urlaub zu zweit: Probiert vor dem ersten gemeinsamen Urlaub zuerst einfach ein gemeinsames Wochenende aus. Denn auch bei einem Kurzausflug lernt man den Partner besser kennen. Man muss nämlich gemeinsam das Ziel aussuchen, die Reise vorbereiten, ans Reiseziel gelangen und die Zeit vor Ort gut überstehen. Gerade junge Paare merken dann schnell, ob sie dem Partner genug zu erzählen haben.

Ziel auswählen, wo beide dahinter stehen

Dieser Punkt ist extrem wichtig für den ersten Urlaub mit der Freundin. Möchte der Mann nämlich am liebsten einen Kulturausflug auf den griechischen Peloponnes machen, die Frau aber eigentlich nur am Strand liegen – dann hat man ein Problem. Deswegen ist es extrem wichtig, dass man für den ersten Urlaub mit der Freundin das Reiseziel gemeinsam auswählt.

Und ganz ehrlich: Das ist wirklich nicht schwer. Es gibt unzählige Länder, wo man hinreisen kann. Was man dann vor Ort unternimmt, sollte man natürlich auch klären. Dazu komme ich aber später noch in meiner To Do Liste für den Urlaub mit der Freundin.

Aufgaben im Voraus verteilen

Tipp für die Ladies: Will man den ersten Urlaub mit dem Freund gut überstehen, dann verteilt die Aufgaben vorab. Denn wir Männer sind immer grandios darin, uns für ein Reiseziel zu entscheiden. Wir interessieren uns aber null für genaue Abläufe, Flugzeiten und Hotels. Wir sind halt Visionäre – keine Planer.

Corinne und ich teilen uns deswegen auf:

  • Ich diskutiere mit ihr über das Reiseziel.
  • Corinne sucht nach möglichen Kooperationspartnern.
  • Ich übernehme das Dealmaking.
  • Corinne plant die gesamte Route.
  • Corinne sucht das Mietauto und die Flüge.
  • Ich buche das Mietauto und die Flüge.

Ich könnte die To Do Liste für unsere gemeinsamen Urlaube bis auf jede Aufgabe herunterbrechen, aber ihr versteht worauf ich hinaus will. Corinne übernimmt die Planung, ich das “Doing”.

Aktivitäten gemeinsam auswählen

Will man als Mann den Urlaub mit der Freundin gut überstehen, empfehle ich es stark, vorab gemeinsam die Aktivitäten vor Ort auszuwählen. Je länger ihr zusammen seid, desto weniger muss vorab geplant sein. Aber gerade am Anfang lohnt sich die Planung.

Denn wenn man für den ersten gemeinsamen Urlaub mit dem Partner zusammen die Aktivitäten auswählt, lernt man auch die Interessen des Anderen kennen. So vermeidet man mein oben genanntes Beispiel: Der Kulturliebhaber möchte alle Museen auschecken, die Badenixe möchte sich nur von der Sonne bräunen lassen.

Für beide muss was dabei sein

Hiermit wäre ich dann schon bei meinem nächsten Tipp für den ersten gemeinsamen Urlaub mit der Freundin: Bei den Aktivitäten muss für jeden etwas dabei sein. Will sie unbedingt an den Strand, dann kann man am Ende der Kulturreise auch ein paar Badetage einplanen. Oder man geht gleich nach Barcelona, wo es zahlreiche Museen von Weltniveau und zudem einen sehr schönen Strand gibt.

Kompromisse sind nur für Loser

Und das meine ich wirklich ernst. Er will backpacken in Südostasien, sie möchte einen Roadtrip durch Nevada unternehmen. Das Ergebnis: man einigt sich auf eine Zugreise durch Osteuropa – FAIL!

Es besteht immer die Möglichkeit, ein Reiseziel auszuwählen, wo man die Aktivitäten oder Reisegewohnheiten des Partners berücksichtigen kann. Kriegt man das nicht hin, sollte man am besten gar nicht gemeinsam Urlaub machen!

Am Budget des weniger verdienenden Partners orientieren

Geld ist einer der häufigsten Streitgründe vor und während des ersten Urlaubs mit der Freundin. Und Geld ist ein sehr unromantisches Thema (obwohl ich selbst darüber stundenlang reden kann). Deswegen hier auch meine Message an die Ladies: Klärt das Finanzielle vor dem ersten Urlaub mit dem Freund.

Um den vorprogrammierten Problemen aus dem Weg zu gehen, sollte der besser verdienende Partner sich am Budget des weniger verdienenden Partners orientieren. Am besten macht man das ohne es direkt anzusprechen, denn so verletzt man das Selbstwertgefühl des Anderen nicht.

Gemeinsames Preislimit festlegen

Während des ersten gemeinsamen Urlaubs passiert viel Unvorhergesehenes: Die Eisdiele am Strand hat Champagnereis mit Trüffelgeschmack. Der Markt in der Altstadt hat einen super schönen, einzigartigen Ring zu bieten. Oder an der Autobahnausfahrt gibt es einen Schießstand – den wollte ich immer schon ausprobieren.

Um auch in solchen Fällen nicht über Geld diskutieren zu müssen, setzt einfach ein Tagesbudget. Das vereinfacht vieles!

Auch wenn wir Roadtrip Fans sind – im Auto gibt es kein Entkommen

Gerade beim ersten gemeinsamen Urlaub kennt man sich noch nicht so gut. Es kann gut sein, dass euch nach ein paar Tagen zum ersten mal die Gesprächsthemen ausgehen. Oder die Essgeräusche der Freundin euch tierisch nerven. Was auch immer es ist, plant eine Reise, wo ihr euch manchmal auch aus dem Weg gehen könnt.

Deswegen eignen sich Campingurlaube oder Roadtrips mit langen Fahrten weniger für den ersten gemeinsamen Urlaub mit dem Freund oder der Freundin.

erster gemeinsamer Urlaub

Erster gemeinsamer Urlaub: Auch während der Reise sollte man Rücksicht nehmen

Egal wie gut man den ersten gemeinsamen Urlaub mit der Freundin plant, auf der Reise passiert vieles anders. Wenn man noch nie so viel Zeit an einem Stück miteinander verbracht hat, lernt man den Partner plötzlich von ganz neuen Seiten kennen. Gerade deswegen sind die Tipps für den ersten Urlaub mit der Freundin so wichtig.

Alltagsstress zuhause lassen

Ich arbeite für mein Leben gern. Und ich tue mich sehr schwer damit, die Mails von meinen Mitarbeitern im Urlaub mal nicht alle paar Stunden zu checken. Corinne plant ständig das nächste Projekt. Aber wir tun unser Bestes, unsere Alltagsthemen zuhause zu lassen. Der erste gemeinsame Urlaub ist zum Entspannen da – dann muss man sich dafür auch eine Auszeit nehmen.

Im Urlaub nicht über Geld reden

Wenn man das Reisebudget vorab festgelegt hat und sich einem Tageslimit unterwirft – dann muss man im Urlaub nicht über Geld reden. Das ist super. Denn so könnt ihr euch auf die gemeinsamen Erfahrungen konzentrieren. Und müsst nicht ständig planen und kontrollieren, ob ihr noch genug Geld dabei habt.

Getrennte Kassen handhaben

Wer allen Geld-Diskussionen aus dem Weg gehen möchte, kann auch dafür sorgen, dass man getrennte Kassen führt. Dann kann es dem Mann auch egal sein, dass die Frau sich irgendwelche Souvenirs kaufen möchte. Die Frau braucht sich im Restaurant nicht aufzuregen, dass er schon wieder ein Steak bestellt hat, wenn sie an ihrem Salat rumkaut.

Sich auf die Gewohnheiten des anderen einstellen

Ich mache morgens Sport. Und auch wenn ich dafür früher aufstehe, können wir dadurch dennoch oft erst später losziehen. Bei Sehenswürdigkeiten kann Corinne gefühlt stundenlang Fotos machen. Ich bin mir sicher, dass Corinne meinen Sport oft nervig fand. Ich zumindest fand ihr ewiges Fotografieren am Anfang super ätzend.

Auch spreche ich 7 Sprachen und kann mich stundenlang mit den Einheimischen unterhalten. So habe ich mich mal mit einem südafrikanischen Ex-Söldner bis 4 Uhr nachts über seinen Einsatz in Liberia unterhalten. Da war Corinne schon längst im Bett und wusste nicht mal, wann und ob ich überhaupt je zu ihr zurück finden würde.

Deswegen empfehle ich hier eine ganz wichtige Sache: Stellt euch für den ersten gemeinsamen Urlaub auf die Gewohnheiten des Anderen ein. Nach ein paar weiteren gemeinsamen Urlauben mit der Freundin/ dem Freund, hat man sich sowieso an die Macken des Anderen gewöhnt. Ich z.B. mache mittlerweile auch selbst Fotos. 😀

Im Urlaub nicht über Ex-Partner reden

Das ist eigentlich selbstverständlich, doch es kann schneller passieren als man denkt. Während des ersten gemeinsamen Urlaubs mit dem Freund wird sie an andere Reisen mit dem Ex erinnert und sagt Sachen wie: “Als ich mit XY auf Bali war, haben wir immer…”

Sich an andere Reisen erinnern ist super. Nur muss man nicht per se darüber sprechen. Und wenn der Partner es doch tut, regt euch nicht auf. Eifersucht kommt nie gut an.

Wenn etwas schief geht, sich nicht aufregen

Während des Urlaubs mit der Freundin kann so einiges schief gehen: Euer Gepäck kommt nicht an, ihr müsst euren Reifen wechseln oder es regnet die ganze Zeit. Egal was beim ersten gemeinsamen Urlaub passiert, regt euch nicht auf.

Und niemals dem Partner die Schuld geben

Sie hat wieder die Adresse des nächsten Hotels falsch aufgeschrieben und kann die Karte auch nicht richtig lesen. Der Klassiker. Doch meine Message an die Männer: Regt euch nicht auf! Und gebt auf gar keinem Fall der Freundin die Schuld. Denn ihr hättet die Adresse des Hotels auch im Voraus prüfen können. Und wart ihr es nicht, die die 10 Euro pro Tag für das Navi sparen wolltet?

Viele Aktivitäten beugen Langeweile vor

Gerade beim ersten gemeinsamen Urlaub als Paar sollte man nicht einfach nur immer am Strand chillen oder schon wieder etwas trinken gehen. Gebt Langeweile keine Chance und unternehmt vieles. Neue Erfahrungen sorgen für gemeinsame Erinnerungen. So werdet ihr auch Jahre später noch zurückblicken und sagen: “Weißt du noch als wir in ….”

Erinnerungen aufbauen und über das Passierte sprechen

Wenn ihr vieles erlebt, sprecht auch darüber. So lernt ihr nicht nur die Interessen des Partners besser kennen, ihr baut Erinnerungen auf und stärkt eure Bindung. Da Corinne und ich eh ständig reden, was vermutlich so ziemlich jedem anderen mächtig auf den Sack geht, haben wir damit absolut kein Problem.

Zeit für sich und für den anderen einplanen

Tipp für die Frauen: Wir Männer sind auch mal gerne alleine. Soll der erste Urlaub mit dem Freund ein voller Erfolg werden, gebt ihm auch mal eine Auszeit. Belagert ihn nicht ständig mit Fragen zu den Aktivitäten von morgen.

Ich gebe Corinne immer viel Zeit für das Fotografieren jeder noch so kleinen Sehenswürdigkeit. Ich jogge morgens durch die Gegend oder verziehe mich ins Bad, um die letzten Börsenberichte zu checken. Gleichzeitig gebe ich mir danach viel Mühe, nicht über meine neuesten Gewinne zu sprechen – was mir zugegebener Maßen nicht immer gut gelingt. 😀

Partner-Playlisten erstellen

Corinne und ich sind hardcore Roadtrip Fans. Egal wo wir gerade sind, wir haben immer unsere Musik dabei. Und nicht einfach irgendwelche Musik: Unsere gemeinsamen Playlisten. Damit schlagt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe: Ihr überspielt die peinliche Stille (sollte die mal vorkommen) und könnt zusammen auf eure Lieblingssongs abgehen!

Den Partner managen und sich selbst managen lassen (Stärken nutzen)

Die meisten Menschen fokussieren sich gerne auf die Schwächen von anderen. Denn Schwächen fallen immer schneller auf als Stärken. Doch für den ersten gemeinsamen Urlaub (und eigentlich auch für alle Reisen danach), empfehle ich euch, euch auf die Stärken des Anderen zu konzentrieren:

  • Ist der Freund ein guter Autofahrer – dann fährt er die ganze Zeit
  • Kann die Freundin gut Karten lesen – dann gibt sie die Richtung an
  • Ist der Freund ein guter Verhandler – dann drückt er den Preis für das schöne Schmuckstück auf dem Markt
  • Hat die Freundin ein Auge für gute Hotels – dann wählt sie den Schlafplatz aus

Und sollte doch mal Streit aufkommen

Egal wie sorgfältig ihr diese Tipps für den ersten gemeinsamen Urlaub umsetzt: Streit kann immer aufkommen.

Macht euch einfach sofort klar: Ist dieses Streitthema wirklich wichtig? Oder diskutieren wir gerade einfach etwas zu intensiv über eine Kleinigkeit? Meistens stellt man fest, dass es sich um eine Bagatelle handelt. Dann hakt das Thema sofort ab und macht Platz für gute Stimmung.

Vermeidet Zukunftspläne und lebt den Moment

Der erste gemeinsame Urlaub mit der Freundin ist dazu da, um sich besser kennen zu lernen. Man muss während der Reise nicht gleich heiraten (auch nicht, wenn man gerade in Vegas ist) oder darüber reden, wer wie viele Kinder haben möchte.

Denn das Risiko ist nicht gering, dass sich eure Zukunftspläne noch stark unterscheiden. Und wenn das so ist, ist das kein Problem. Ihr habt ja noch genug Zeit euch in eine gemeinsame Richtung zu entwickeln!

Entscheidet immer wann, wo und was ihr essen wollt – im Voraus

Es klingt bescheuert, ist aber wichtig. Entscheidet immer im Voraus, wann und wo ihr essen wollt. Manche Menschen können unausstehlich werden, wenn sie nicht wissen, wann es was zu knabbern gibt. Anderen wiederum ist das Essen komplett egal. Deswegen empfehle ich für den ersten Urlaub mit der Freundin, das Essen jeden Tag wieder aufs Neue zu planen.

Fotos als Paar machen

Corinne und ich haben nach all den Jahren noch immer keinen Selfie-Stick. Doch wir schaffen es regelmäßig, gemeinsame Fotos zu schießen. Denn die Fotos als Paar stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl. Schließlich will man auch während des ersten gemeinsamen Urlaubs an seiner Beziehung arbeiten und sich nach der Reise enger verbunden fühlen.

Gemeinsam feiern und genießen

Und am Ende noch ein wichtiger Tipp für den ersten Urlaub zu zweit: Feiert gemeinsam. Gönnt euch diese leicht zu teure Flasche Wein! Genießt den Sonnenuntergang in der Game Lodge. Freut euch einfach über jede neue Erfahrung! Dann kann fast nichts mehr schief gehen!

urlaub mit freundin

Erster Urlaub zu zweit? Wohin soll es gehen!

Und wo macht man am Besten Urlaub zu zweit – zum ersten Mal? Wir haben unsere bisherigen Reisen analysiert und diese 5 Destinationen für den ersten gemeinsamen Urlaub ausgewählt: