Kategorie: Europa

Weltkulturerbe Wachau

Nur eine knappe Autostunde westlich von Wien beginnt mit Krems an der Donau die UNESCO-geschützte Kulturlandschaft Wachau. Diese erstreckt sich beidseitig der Donau bis zum barocken Stift Melk, das nicht nur hoch oben über dem gleichnamigen Ortskern, sondern gleichzeitig auch als unangefochtener Spitzenreiter an erster Stelle der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Niederösterreichs thront. Dazwischen führen Wander- und…



Mini-Roadtrip an der östlichen Côte d’Azur

Was braucht es für einen Roadtrip an der Côte d’Azur? Ein verlängertes Wochenende. Eine wunderbar romantische Unterkunft. Einen groben Reiseplan. Und natürlich ein passendes Gefährt. Letzteres besorgt ihr euch entweder bei einer herkömmlichen Autovermietung oder günstiger und weitaus flexibler über die Carsharing-Plattform drivy. Und schon kann es losgehen! Côte d’Azur Roadtrip, Tag 1: Antibes und…



Maspalomas – zwischen Touristenort und Naturschutzgebiet

Als ältester Ferienort an der Südküste Gran Canarias hat sich Maspalomas seit dem Beginn des touristischen Baubooms Anfang der 1960er Jahre zu einem der beliebtesten Ziele der Kanareninsel gemausert. Neben den modernen Hotelanlagen und Freizeitparks hat es Maspalomas dennoch bis heute geschafft, seine einzigartigen Naturlandschaften und architektonischen Schätze für die Nachwelt zu erhalten. Welche Sehenswürdigkeiten…



Gaudí in Barcelona

Kein Architekt hat die katalanische Küstenstadt so geprägt wie Antoni Gaudí. Barcelona wäre ohne die kunstvollen Werke des berühmten Vertreters des Modernisme wohl kaum der mediterrane Tourismusmagnet, den wir heute kennen. 7 Gebäude aus der Feder Gaudís haben es über die Jahre sogar in die Welterbeliste der UNESCO geschafft. Die Schöpfungen Gaudís dürfen daher bei einem…



Der Jakobsweg – Spaniens ikonischer Wanderweg

Der Jakobsweg (Camino de Santiago) dient in erster Linie als Pilgerweg zum Grab des Apostels Jakobus, dessen letzte Ruhestätte der Legende nach in der Kathedrale von Santiago de Compostela liegt. In den letzten Jahrzehnten allerdings findet er immer mehr Anklang bei jungen Menschen, die während der langen Tagesmärsche in Spaniens Nordwesten dem eigenen Ich begegnen…



Outdoor- & Foodie-Himmel Wachau

Der Blick von Ruine über die Altstadt von Dürnstein lohnt den anstrengenden Aufstieg. Österreich ist bekannt für seine spektakulären Naturlandschaften und kulinarischen Schmankerl. Doch während man sich in Tirol mit schweren Wanderschuhen auf karge Berggipfel schleppt und sich zwischendurch bei Kasspätzle und Knödeln am Hüttenherd aufwärmt, geht es in Niederösterreich weitaus entspannter zu. Spaziergänge durch…



Schlemmen wie die Spanier auf Madrids Streetfood-Märkten

Für uns gehört nichts so sehr zu einem gelungenen Städtetrip wie der Geschmack des Landes auf der Zunge und das anschließende, wohlige Gefühl des Überfressenseins. Und wo erzielt man dieses eher als in den Markthallen von Europas Metropolen? Aus diesem Grund haben wir uns natürlich auch die Märkte Madrids nicht entgehen lassen und uns durch…



Kontrastreiche Inselschönheit Teneriffa

Die größte der Kanareninseln steht auch bei deutschen Urlaubern hoch im Kurs. Wir waren im April zu Besuch und haben uns von der atemberaubenden Natur, aber auch von der Vielfalt an Weltklasse-Touristenattraktionen begeistern lassen. Und das, obwohl wir normalerweise einen großen Bogen um die klassischen Pauschalreiseziele machen. In diesem Artikel haben wir das Beste aus…



Palma de Mallorca: Zum Sätdtetrip auf die Baleareninsel

Am 7. Januar feierten wir unser 11-Jähriges. Dieses Jahr wollte sich Laurens um die Feierlichkeiten kümmern. Das kann ja nix werden, spukte es mir im Kopf herum. Und siehe da: Der Tag rückt immer näher und der Herr hat natürlich nichts geplant. Sogar die Bowling-Bahn ums Eck ist mittlerweile ausgebucht. Typisch, denke ich mir im…



Georgischer Wein… ist so wie das Blut der Erde

Ja. Das ist es. Ich schwenke und schmecke erneut: Erde! Als wir über Ostern nach Georgien reisen, ist Laurens ganz aufgeregt: „Das ist die Wiege des Weins! Hier hat man den Weinbau erfunden! Vor mehreren tausend Jahren!“ Auch ich hatte mich natürlich etwas schlau gemacht: rund 400 indigene Weinsorten. Irgendwas mit Namen Orange Wine. Und…